Sanitätsdienst Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Qualitätsmanagement 

Qualitätsmanagement

Mit dem Qualitätsmanagement-Konzept stellt sich das BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz einer strengen Selbstkontrolle.

Als stets ärztlich geführtes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Mainz ist es für uns heute, wie in der Vergangenheit, selbstverständlich gewesen, die höchsten und aktuellsten Qualitätsstandards für Ihre medizinische Versorgung zugrunde zu legen. Eine hochwertige medizinische Versorgung unserer Patienten ist oberstes und wichtigstes Ziel für das BundeswehrZentralkrankenhaus (BwZKrhs) Koblenz. Unsere ständigen Bemühungen, gesetzte Ziele und Anforderungen zu erreichen und weitere Verbesserungspotentiale zu identifizieren, sind Ausdruck unserer Führungsphilosophie.

nach oben

Organisation

Qualitätsmanagement ist im BwZKrhs Koblenz das führende Managementsystem. Der Chefarzt, die Verwaltung, die Stabsstelle Controlling sowie alle Abteilungsleiter sind verantwortlich in das Qualitätsmanagement eingebunden und geben verbindliche Qualitätsziele vor. Der Chefarzt bündelt die Anforderungen der verschiedenen Bereiche des Krankenhauses und initiiert in Absprache mit der Stabsstelle Qualitätsmanagement Projekte zur Optimierung von Prozessen.

Patientenorientierung

Wir unterscheiden nicht zwischen zivilen und militärischen Patienten. Alle Leistungen stehen jedem Patienten in vollem Umfang zur Verfügung, wenn eine medizinische Begründung vorliegt. Schon vor der Behandlung kann sich der Patient bei der Zentralen Aufnahme, den Abteilungsfeldwebeln und den behandelnden Ärzten über den stationären Aufenthalt informieren und seinen Aufenthalt planen.

Im Krankenhaus beginnt ein organisierter Prozess von der administrativen und stationären Aufnahme durch qualifiziertes Personal, der medizinischen Ersteinschätzung und Behandlung bis zur Entlassung.

Alle vorgeschlagenen Maßnahmen stimmen wir dabei auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten ab.

nach oben

Meinungsmanagement

Um die Zufriedenheit unserer Patienten zur ermitteln, führen wir ein kontinuierliches Meinungsmanagement durch und führen bei Bedarf Patientenbefragungen auf den Stationen durch. Diese Ergebnisse werden durch den Chefarzt, die Stabstelle QM/Controlling und unser fachlich vorgesetztes Amt ausgewertet, priorisiert und gegebenenfalls Prozesse zur Optimierung eingeleitet.

Das Meinungsmanagement hat sich seit 2006 zu einem wesentlichen Indikator der Patientenzufriedenheit entwickelt. Es gibt uns die Möglichkeit einen tiefen Einblick in die gefühlte Qualität zu erhalten. So konnten bereits viele Probleme der Patienten im direkten Zugriff auf die Informationen des Meinungsmanagements im Sinne der Patienten gelöst werden.

Wirtschaftlichkeit

Durch medizinische und kaufmännische Controller und durch Abrechnungsstellen der Verwaltung stellen wir die zügige und korrekte Leistungsabrechnung sicher. Zur Vermeidung und zum Umgang mit Fehlern haben wir eine Fehlerkultur etabliert, bei der wir Schwächen als Chance zur Verbesserung verstehen.

Regelmäßige Befragungen der Patienten auf der Station oder nach der Entlassung und Rückmeldungen unseres Personals dienen uns als Hinweise auf Verbesserungspotentiale.

Sicherheit

Unser Qualitätsmanagementsystem ist besonders auf die Sicherheit unserer Patienten ausgerichtet. Eine Zertifizierung nach den Standards der Joint Commission International (JCI), wurde 2010 erstmals erreicht. Die Rezertifizierung ist in der 2. Jahreshälfte 2013 angestrebt. Dies beinhaltet auch die Beteiligung an einem CIRS. Die Projektierung hierzu erfolgte im 4. Quartal 2012.

nach oben

Ansprechpartner

Abteilungsleiter Controlling/Qualitätsmanagement
Oberfeldarzt Andreas Betzholz

Telefon: 0261 281 - 4600

Qualitätsmanagement
Oberstabsapotheker Leonie Riedel

Telefon: 0261 281 - 4610

Medizincontrolling
Oberstabsarzt Dr. Charlotte Brechtel

Telefon: 0261 281 - 4630

Geschäftszimmer/Abteilungsfeldwebel
Oberstabsfeldwebel Ralf Haben

Telefon: 0261 281 – 4605

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.12.13 | Autor: Maik Johnke


http://www.bundeswehrkrankenhaus-koblenz.de/portal/poc/koblenz?uri=ci%3Abw.zsan_bwk_koblenz.ueberuns.q-m